Informationen rund ums Festival 2014

Hier bekommt Ihr einige Hintergrundinfos rund ums 2. Indie-Gothic-Festival in Goslar. Am 25. Oktober 2014 präsentierte das Indie-Gothic-Festival-Team zusammen mit dem GMS eV ein Konzert-Festival, welches in die Richtung Gothic, EBM, Horrorpunk geht. Mit Bands aus den verschiedenen Stilrichtungen konnten wir hoffentlich auch 2014 wieder ein wunderbares Package für Euch buchen.

Danke an alle Besucher! Ihr rockt! Ingesamt waren an diesem Abend 150 Besucher beim 2. Indie-Gothic-Festival!

In diesem Jahr konnten wir für Euch als Headliner die Grausamen Töchter anheuern. GRAUSAME TÖCHTER wurden 2009 von Aranea Peel gegründet. Aranea lebt mit diesem Projekt all ihre privaten Obsessionen künstlerisch aus. Die Band ist individuell und einzigartig und besticht durch eine einzigartige Melange aus EBM, Industrial, Noize, Punk und Klassikelementen, stets hochemotional und kalt zugleich. Grausame Töchter ist ein böser grenzüberschreitender Trip in den Abgrund der eigenen Seele, in die eigene dunkle Lust und Gier, ein Trip der alle Tabus und Konventionen über Bord wirft.

Weitere Bands beim 2. Indie-Gothic-Festival waren die Electro-Band IN GOOD FAITH, der Dark-Punker DAN SCARY, die Industrial-Band NEOKLIN.

Alle diese Bands haben den Abend zu einem unvergesslichen Konzert-Ereignis der Extra-Klasse werden lassen.

4 Datum: Samstag, 25. Oktober 2014

4 Location: Jugendzentrum B6, Heinrich-Pieper-Str. 1c, 38640 Goslar

4 Eintritt: VVK 13 EURO - Abendkasse 15 Euro

4 Einlass: 18:30 Uhr - Beginn 19:30 Uhr

4 Webseite: www.indie-gothic-festival.de

4 Aftershow-Party: Klub Kartell

Die Grausamen Töchter

GRAUSAME TÖCHTER machen elektronische Musik, um emotionale Kälte zu verbreiten. Die zugrunde liegende Musik passt in keine Schublade, enthält Elemente aus Industrial, Ebm, Klassik, Punk, Soundtrack und vieles mehr. Sie ist eine dreckige Melange vom Schrottplatz vergangener Kultur. Die Texte zelebrieren Gier, Geilheit und Egomanie und wollen böses ausdrücken.

In Good Faith

 

In Good Faith ist eine Synthie-Pop Band aus Salzgitter bei Braunschweig. Ihr Stil erinnert an die legendären Depeche Mode, aber ohne sie zu kopieren, sondern In Good Faith bringen eine enorme Portion Eigenwilligkeit in Ihre wundervollen Songs. Tanzbar, elektronisch und deswegen einfach gut. Wir freuen uns auf Ihren Auftritt beim diesjährigen Indie-Gothic-Festival.

NeoKlin

NeoKlin aus Wernigerode beehrt die Besucher des Festivals mit fettem Industrial-Noise-Elektro Sound. Düster, dunkel und tanzbar. Bei den Beats und Sounds denkt der Hörer sofort an Kult-Bands wie Klinik, Dive oder Wumpscut. Dabei behalten aber NeoKlin Ihren eigenen Stil und entführen uns an diesem Abend in eine Welt voll verzerrter Stimmen und Sounds.  

Dan Scary

DAN SCARY spielt Apokalyptischen Dark Punk mit schonungslosen Riffs und Beats, sodass sich in manchen Stücken eine Verbundenheit zu EBM oder Industrial einstellt. Diese mal schnelleren oder auch langsameren Titel von DAN SCARY sind gespickt mit Zynismus und Weltenbrand, welche von Mastermind Daniel Url in knackige und harsche Texte verpackt werden.