Schwarzbund

Dirk (Produktion, Live-Drums) und René (Gesang), beide bereits musikalisch tätig, trafen sich Ende 2009 um gemeinsam einen Song aufzunehmen. „Das Tier“ war geboren. Durch den immensen Zuspruch wurde schnell klar, dass es nicht nur bei einem Song bleiben sollte. SCHWARZBUND wurde gegründet und es entstand das Album „Von der Suche nach Wärme und Licht“. Es wurde 2012 über das Label Danse Macabre veröffentlicht und erreichte die Top Ten der Deutschen Alternative Charts (DAC).

Durch etliche Beitrage auf Compilations und Liveauftritte, auch außerhalb ihrer Heimat, des Harzes, vergrößerte sich ihr Bekanntheitsgrad. Unter anderem spielten sie als Support für ASP, The Crüxshadows und Fliehende Stürme. 2014 erschien das 2. Album „Schatten im Verstand“, welches auch die Top Ten der DAC erreichte. Als drittes Mitglied fand Martin den Weg ans Live-Keyboard. Zur Zeit entstehen Songs für das 3.Album, welches auch wieder Dark Electro Pop mit deutschen Texten enthalten wird.

Die Musik, mit überwiegend deutschen Texten, bezeichnen sie als “Dark Electro Pop”. Die Lieder setzten sich mit der dunklen Seite des menschlichen Lebens auseinander, mit Ängsten und Leid, geben jedoch Hoffnung und Spielraum für eine Eigeninterpretation des Hörers.