Blind Passenger

Die Blind Passengers haben maßgeblich den deutschen Electro-Pop geprägt, füllten große Hallen, spielten bei Rock am Ring, Rock im Park, beim Hurricane-Festival und rotierten auf VIVA und MTV.

2013 meldete sich Nik Page mit seiner neuen BLIND PASSENGER-Band zurück in diversen Radio- und Verkaufscharts, nun ohne Bandpartner Reiner Schirner (und daher auch ohne S am Ende des Bandnamens) und mit neuem Bandkonzept. Auf der CD ZEITSPRUNG präsentierte er Coverversionen bekannter Wavehits aus den „Golden 80's“ wie FADE TO GREY und SUNGLASSES AT NIGHT in zeitgemäßem Electro-Pop-Gewand.

BLIND PASSENGER sind bekannt für ihre kurzweiligen unkonventionellen Bühnenshows, präsentiert mit einem extra dicken Augenzwinkern. Die aufwendig inszenierten Livekonzerte führten Nik Page & Co. bereits auf Tour in mehr als ein Dutzend Länder, von Moskau bis Mexico-City.

Gemeinsam mit den bezaubernden Lady Rocketqueen (Gitarre & Percussion) und Angela Blackfield (Co-Vocals & Keyboards) bietet der charismatische Brandenburger einen Trip durch 30 Jahre Musikgeschichte mit Covern diverser 80er Wave-Klassiker, über Blind Passengers-Hits wie Born To Die und Absurdistan, bishin zu den erfolgreichsten Titeln seiner Nik Page-Soloalben (Dein Kuss, Neverland etc.).